Lehrlingsmediation bei 3Gespräch

Dazu gibt es eine Reihe von gesetzlichen Vorgaben

  • Der/die Mediator/in muss in der Liste des BMJ eingetragen sein
  • Sie als Lehrberechtige/r haben das Vorschlagsrecht von bis zu drei Mediator/innen
  • Der/die Jugendliche muss unverzüglich zustimmen oder ablehnen
  • Der/die Jugendliche bringt seinen/ihren Erziehungsberichtigten und ggf. eine Vertrauensperson mit

 

Das Ergebnis einer Lehrlingsmediation kann sein

  • Das Lehrverhältnis wird – unter bestimmten, vereinbarten Voraussetzungen – fortgesetzt
  • Das Lehrverhältnis wird einvernehmlich gelöst
  • Die Mediation wird beendet, weil sich eine/r der Teilnehmer nicht an die Mediationsregeln hält

 

Selbstverständlich ist bei 3GESPRÄCH der Erstkontakt und -information kostenlos, damit Sie sich um die engen gesetzlichen Vorgaben und straffen Fristen keine Gedanken machen müssen.

Die Jugend soll ihre eigenen Wege gehen, aber ein paar Wegweiser können nicht schaden.
Pearl S. Bucks