Figuren - ein Harlekin ein Monster ein Student ein Prinz ein Farmer.jpg

 

Was ist die richtige Schule, der richtige Beruf für mich?

 

Eine Frage, die sich in Zeiten umfassender Veränderungen immer mehr Jugendliche stellen. Obwohl es jede Menge Tests dazu gibt und in Schulen massenweise Beratungen angeboten werden, sind individuelle Beratungen die bessere Lösung. Werden die Jugendlichen von heute in Zukunft doch mindestens 45 Jahre im Berufsleben stehen. Wird der junge Mensch diese Tätigkeit dann noch immer ausüben wollen? Dazu kommen die Veränderungen am Arbeitsmarkt und die Arbeitsplatzangebote im erreichbaren Umfeld.  Da kann eine aktuelle Leidenschaft schon in wenigen Jahren zum Abbruch der Ausbildung und dem damit verbundenen Frust werden.

3GESPRÄCH bietet ausreichende Erfahrung und genaue Kenntnisse des aktuellen Ausbildungsmarktes. Wussten Sie, dass es 205 Lehrberufe in Österreich gibt? Da heißt zum Beispiel der klassische Lehrberuf Installateur jetzt Installations- und Gebäudetechnik und hat durch einen modularen Aufbau verschiedene Schwerpunkte, die der Lehrling zu einem späteren Zeitpunkt seiner Ausbildung wählen kann. Ausbildungskombinationen bis zum zukunftsträchtigen Ökoenergietechniker sind möglich.

Ähnliches gilt für die Schulausbildungen. Für nahezu alle Ausbildungstypen gibt es einen niederschwelligeren Schultyp, der Jugendlichen, die gewisse Lernschwierigkeiten haben, den Einstieg in die Materie erleichtern. Und ist es nicht besser auf einem Erfolgserlebnis aufzubauen? Nach einer abgeschlossenen Ausbildung eine höhere Stufe der Erfolgsleiter zu betreten bietet Sicherheit und Perspektiven.

3GESPRÄCH bietet Beratung für die passende Berufswahl, Unterstützung bei der Erstellung der Bewerbungsunterlagen (die Grundlagen dafür wurden mit Personalverantwortlichen aus der Wirtschaft von mir persönlich erstellt), Telefoncoaching und Bewerbungsgesprächstraining.  Auch das Wissen, woher man Unterstützung in scheinbar schwierigen Fällen bekommt, kann Teil der Beratung sein.

 

Lehrlingsmediation

 

Kommt es einmal zu Unstimmigkeiten mit dem Lehrbetrieb, so kann 3GESPRÄCH im Rahmen der Lehrlingsmediation unter Umständen eine Kündigung abwenden oder diese so gestalten, dass alle Beteiligten ihr Gesicht wahren. Vor einer allfälligen Kündigung eines Lehrlings durch den Lehrbetrieb sieht das Gesetz unter bestimmten Umständen verpflichtend eine Mediation vor.

Aber Achtung!!! Die Lehrlingsmediation hat ein enges Regelwerk und viele fest definierte Termine. Klären Sie im Vorfeld mit mir ab, ob eine Mediation überhaupt fristgerecht möglich ist.